CNRS, Institut de Biologie Moléculaire des Plantes

Das Institut de Biologie Moléculaire des Plantes (IBMP) ist die größte Sparte für Pflanzenforschung des CNRS (Centre national de la recherche scientifique). Eine seiner vier Abteilungen widmet sich dem Sekundärstoffwechsel und verfügt über mehrere Teams, die auf dem Gebiet der pflanzlichen Cytochrome P450 als führend gelten. Außerdem wurde eine Plattform zur vorausschauenden Funktionsanalyse anhand von Ansätzen der Bioinformatik online gestellt.

Aufgaben im Projekt:

  • Auswahl der Genkandidaten
  • Identifizierung und Charakterisierung neuer Pflanzenenzyme, die an der Verstoffwechselung von Phenolen und Isoprenoiden beteiligt sind
  • Funktionelle Validierungen exprimierter Enzyme bei Saccharomyces cerevisiae oder in Blättern der Tabakpflanze
  • Funktionelle Analysen durch UPLC/MS/MS und GC-MS von Mutanten in den zielgerichteten Stoffwechselvorgängen
  • Rekonstruktion und Optimierung der Stoffwechselvorgänge bei S. cerevisiae und in der Tabakpflanze
  • Steigerung der Stoffwechselflüsse und der Zufuhr von Ausgangsstoffen
  • Analyse der modifizierten Organismen und der hergestellten Produkte

Kontakt

Dr. Danièle Werck
IBMP, CNRS UPR 2357, 28 rue Goethe, F-67000 Strasbourg
Tel.: +33 (0)3 68 85 18 54
Email